Über mich

Über mich….

Wir wohnen seit 1997 im südpfälzischen Schweighofen, einem kleinen, landwirtschaftlich geprägten Ort in der deutsch französischen Grenzregion.
Die ausgedehnte Lauterniederung mit ihren Wiesen (Viehstrich), die seit jeher von Viehhaltung geprägt ist, bietet uns ideale Voraussetzungen zu unserer Hobbyhaltung von Pferden, Schafen und natürlich den Hunden.
2001 zogen bei uns die ersten Coburger Fuchsschafe ein, von denen wir seitdem bis zu 10 Mutterschafen und Nachzucht halten. 2016 ist noch eine weitere Schafrasse dazu gekommen, die ostpreußische Skudden. Voraussichtlich 2017 wird es dann auch die ersten Skuddenlämmer bei uns geben.

An Hunden leben zurzeit in unserem Haushalt 2 Border Collies und 3 Shelties. Die Hunde begleiten mich den größten Teil des Tages. Die Border Collies werden in erster Linie für die Arbeit an den Schafen eingesetzt. Außerdem trainiere ich mit ihnen und den Shelties auch für den Hundesport mit Schwerpunkt Agility und starte vorwiegend mit den Shelties auch auf Turnieren, sofern es die Zeit zulässt.

Mit der Anschaffung des ersten Border Collies (2001) begann ich mich mit der Ausbildung von Hütehunden am Vieh zu beschäftigen, wurde Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft Border Collie e.V. (ABCD e.V.) und besuche seitdem immer wieder Trainingsseminare.
Gleichzeitig begann ich mich intensiv mit der Basis-Grundausbildung von Hunden zu beschäftigen und wurde Mitglied im örtlichen Hundeverein.
Über einen französischen Arbeitskollegen kam ich zum Training Club Canin Wissembourg, wo mich der Agility- und der Sheltievirus befallen hat.
So zog 2008 Sheltiehündin Nell bei uns ein. Sie hatte sehr viel Spaß am Agility und da ich mit ihr auch an Wettbewerben teilnehmen wollte und damals als Deutsche keine französische Turnierlizenz bekommen konnte, wurde ich Mitglied beim SV OG Herxheim, für den ich auch aktuell noch auf Agility-Turnieren starte.

Meine Begeisterung für die Hunde brachte mich auch dazu mich mit der Hundezucht zu beschäftigen. 2009 wurde ich Mitglied im Club für Britische Hütehunde e.V. (CfBrH e.V.), der dem VDH/FCI angeschlossen ist.
Nachdem ich spezielle Züchterseminare mit Prüfung belegt hatte bekam ich die Zulassung als Züchter im CfBrH e.V. (Club für Britische Hütehunde) mit dem F.C.I geschützten Zwingernamen:

Pretty Lavender