Sheltie

Der Sheltie oder Shetland Sheepdog ist ein kleiner langhaariger Arbeitshund. Hündinnen haben eine Idealgröße von 35,5cm und Rüden von 37cm. Es gibt ihn in den Fellfarben dunkelzobel-weiß, zobel-weiß, tricolour, blue merle mit tan, blue merle ohne tan und schwarz-weiß. Den aktuellen FCI Rassestandard finden sie auf der Homepage des CfBrH e.V.

Ursprünglich stammt er von den Shetland Inseln. Neben dem Zusammentreiben der Schafe lag seine Aufgabe im Fernhalten des Viehs von den nicht eingezäunten Grundstücken der Kleinbauern. Anfang des 20. Jahrhunderts verbreitete sich die Rasse von Schottland aus und wurde weltweit als Show- und Familienhund beliebt. Der Sheltie kommt heutzutage eher selten noch als Hütehund zum Einsatz. Dafür erfreut er sich auf Agility- und Obedience Wettbewerben wachsender Beliebtheit. Mit seiner Begeisterung für Laufen, Springen, Balancieren und Apportieren ist er für Hundesport wie geschaffen.

Man muss ihn einfach gern haben, diesen kleinen, attraktiven, lebhaften, fröhlichen, begeisterungsfähigen, leicht zu motivierenden Hund, der für Spiel und Spaß gerne zu haben ist. Er gehört durch seine Lerneifrigkeit zu einer der arbeitswilligsten Rassen. Der Sheltie ist sehr anpassungsfähig und eignet sich für aktive sportliche Menschen sowie auch für Menschen die einfach nur einen treuen Begleiter suchen. Zufrieden ist der Sheltie, wenn er möglichst viel Zeit mit seinem geliebten Menschen verbringen kann.

Zu meiner Sheltiezucht und unseren Sheltiewelpen finden sie alles weitere unter "ZUCHT" .